A+ R A-

Arbeitsgemeinschaft der Bäuerinnen Ortsgruppe Ebenthal

Ortsbäuerin: Barbara KOLM
Stellvertreterin: Marianne ZILLINGER
Die Ortsgruppe hat 46 Mitglieder, davon sind 17 aktive Bäuerinnen.

Abb. von links nach rechts:
1. Reihe: Bartl Birgit, Loibl Erika, Loibl-Scsepka Sonja, Sauer Martha
2. Reihe: Schrammel Johanna, Zillinger Eva, Koller Irma, Aichberger Helene
3. Reihe: Zillinger Marianne, Lobner Christine, Jony Elisabeth, Münzker Christine
4. Reihe: Kolm Barbara, Bauer Irene, Deussner Annemarie
ohne Abb.: Lobner Anna, Lukits Sonja

Seit 1958 bemühen sich die Fachlehrerinnen an den landwirtschaftlichen Fortbildungsschulen die Bäuerinnen in den Orten mit Weiterbildungskursen und Exkursionen anzusprechen.
1970 wurde die Fortbildungsschule in Gänserndorf geschlossen, die Betreuung der Bäuerinnen erfolgte danach durch die landwirtschaftlichen Lehrerinnen der Fachschule Obersiebenbrunn und seit 1989 von der Fachschule Poysdorf.
Im Jahr 1973 fand in Prottes der 1. Bäuerinnentag des Bezirkes statt. In diesem Jahr wurden auch erstmals die Ortsbäuerinnen gewählt.
Eine Neuwahl erfolgt alle 5 Jahre. 1976 wurde die Arbeitsgemeinschaft der Bäuerinnen als Teilorganisation der NÖ Landeslandwirtschafts­kammer gegründet. Die Kursküche in der Bezirksbauernkammer Gänserndorf wurde im Jahr 2002 im Rahmen des Kammerumbaues neu eingerichtet.

Das Winterprogramm ist sehr vielseitig und dient zur Information und Weiterbildung:
.) Persönlichkeitsbildung
.) Gesundheit und Ernährung
.) Handwerk und handwerkliche Berufe
.) Landwirtschaftliche Betriebsentwicklung
Weitere Informationen über das heurige Winterprogramm erhalten Sie unter 0 25 38 / 87 026 bei der Ortsbäuerin. Die Exkursionen nützen wir, um andere Betriebe mit verschiedenen Schwerpunkten kennen zu lernen.
Die Zielsetzung der Arbeitsgemeinschaft umfasst:
.) die persönliche und berufliche Weiterbildung der Bäuerin
.) die Verbesserung des Ansehens des Bauernstandes,
   insbesondere der Bäuerin
.) die Förderung des allgemeinen Verständnisses für die Anliegen der
   Land- und Forstwirtschaft, insbesondere für die der Bäuerin
.) die Förderung der Gesundheit der Bäuerin
.) die Förderung des Gemeinschaftslebens und des Gemeinschaftsdenkens
   im ländlichen Raum

Unsere Ortsbäuerinnen und ihre Stellvertreterinnen:

 

Bauer Johanna

1958 – 1966

Loibl Anneliese

1966 – 1974
1974 – 1979

Bartl Irene

1974 – 1979 (Stv.)
1979 – 1984
1984 – 1989
1989 – 1994
1994 – 1999

Zillinger Elisabeth

1979 – 1984 (Stv.)
1984 – 1989 (Stv.)

Lobner Anna

1989 – 1994 (Stv.)
1994 – 1999 (Stv.)

Schrammel Johanna

1999 – 2004

Kolm Barbara

ab 2004

Sauer Martha

1999 – 2004 (Stv.)
2004 – 2009 (Stv.)




 














 



















 

 

Heurigenkalender

Müllabfuhrtermine

Facebook

Kirchen NEWS

Wetter

Wetter

Newsletter

Damit Sie immer auf dem Laufenden sind und nichts verpassen...

Kontakt

Marktgemeinde Ebenthal

Stillfriederstraße 1 | A-2251 Ebenthal

Tel: +43(0)2538/8110

marktgemeinde@ebenthal.at

Digitale Amtstafel

Bildergalerie

Partnergemeinde

Ebenthal i. Kärnten

Miegerer Straße 30
A-9065 Ebenthal in Kärnten