A+ R A-

Zentrum stärken, Wege sparen

Die Weinviertelstunde soll zukünftig ein Synonym für Lebensqualität in der Region sein.

Einerseits soll durch eine kompakte Siedlungsstruktur die Abhängigkeit vom Auto verringert, andererseits aber auch die soziale Struktur erhalten und gestärkt werden. Kurze Wege, die per Rad  oder zu Fuß zurückgelegt werden können, schonen die Umwelt und fördern Gesundheit und sozialen Zusammenhalt.

Die Gemeinden sind bemüht die vorhandene Infrastruktur optimal zu nutzen und damit Kosten für die Bürger zu sparen.

Die Landwirtschaft kämpft mit Hitzeperioden, Starkregenereignissen und anderen Extremen. Was wiederum auf den Klimawandel durch extensive Bodenversiegelung zurückzuführen ist. Die Belebung der Ortszentren und Stärkung der Wirtschaft durch mehr Arbeitsplätze in der Region sorgt für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Die Gemeinden der Region sind bemüht, mit einer abgestimmten Raumordnung die Rahmenbedingungen  für all dies zu schaffen. Auch ein engmaschiges Rad-Fuß-Wegesystem oder der Ausbau des Breitbandinternets dienen dem Boden-Landschafts-und Klimaschutz.

Die Stärkung der Ortszentren steht auch im Mittelpunkt der neu erschienenen, gleichnamigen Broschüre, welche im Gemeindeamt erhältlich ist bzw. auf www.ebenthal.at heruntergeladen werden kann.

Darin wird mit Beispielen aus den Gemeinden Lust auf Bauen, Wohnen, Renovieren und Arbeiten im Ortszentrum gemacht.

Broschüre Zentrum stärken, Wege sparen ... downloaden

 

 

Veranstaltungen

19
Dez
Schüttkasten

30
Dez
Frühschoppenkeller

02
Jan
Schüttkasten

Kirchen NEWS

 

Facebook

Müllabfuhrtermine

Heurigenkalender

KOST.bares Weinviertel

Wetter

Wetter

Kontakt

Marktgemeinde Ebenthal

Stillfriederstraße 1 | A-2251 Ebenthal

Tel: +43(0)2538/8110

marktgemeinde@ebenthal.at

Digitale Amtstafel

Bildergalerie

Partnergemeinde

Ebenthal i. Kärnten

Miegerer Straße 30
A-9065 Ebenthal in Kärnten