A+ R A-

Änderungen im Flächenwidmungsplan

Wie bereits bekannt, ist die Gemeinde Ebenthal bestrebt, neue Bauplätze für Ebenthaler/innen zu schaffen und diese besonders unserer jungen Bevölkerung anzubieten. Ein neues Siedlungsgebiet soll Richtung Waidendorf entstehen und aufgeschlossen werden. Mit den Grundeigentümern konnte eine Einigung getroffen werden und die notwendigen Schritte wurden eingeleitet.

Alle Interessenten wurden von Anfang an in den Prozess für eine mögliche Bebauung mit unserem Planungsbüro Fleischmann miteingebunden und es konnte ein gemeinsamer Entwurf ausgearbeitet werden.

Dieser Entwurf (welcher nun eine Änderung des Flächenwidmungs- und des Bebauungsplanes mit sich zieht) wurde vom Büro Fleischmann genau erläutert und bis auf einige kleine Änderungen vollinhaltlich vom Gemeindevorstand akzeptiert und es wurde einstimmig beschlossen, den Entwurf zur Auflage zu bringen.

Gleichzeitig mit der Widmung des neuen Siedlungsgebietes sollen noch weitere Änderungen des Flächenwidmungs- und des Bebauungsplanes durchgeführt werden:

- Im Bereich Hochstraße 42 bis 66 und im Bereich der Sandgasse soll die Bauklasse geändert und neu geregelt werden; dies wurde bereits im Gemeinderat beschlossen.

- Im Bereich der Liegenschaft Ollersdorferstraße 19 soll ein gewidmeter Umkehrplatz wegfallen.

- Der Bereich der ehemaligen Kläranlage soll durch eine Baulandwidmung eine umfassendere Nutzung für Gemeindezwecke ermöglicht werden. Die anschließenden Flächen sollen als Freihalteflächen gesichert werden.

- Im Bereich vor dem Grundstück Sportgasse 7 soll der Umkehrplatz in das östliche Grünland mangels Notwendigkeit und in Hinblick auf zukünftige Baulanderweiterungen verlegt werden.

Der Entwurf zur Änderung des Flächenwidmungsplanes wird gemäß § 24 Abs. 5 NÖ Raumordnungsgesetz 2014 idgF und der Entwurf des Bebauungsplanes wird gemäß § 33 NÖ Raumordnungsgesetz 2014 idgF durch sechs Wochen, das ist in der Zeit vom 28.04.2016 bis 06.05.2016 im Gemeindeamt zur allgemeinen Einsicht aufgelegt. Jedermann ist berechtigt, innerhalb der Auflegungsfrist zum Entwurf des Örtlichen Raumordnungsprogrammes, bzw. Bebauungsplanes schriftlich Stellung zu nehmen. Zusätzlich können Sie auch hier Einsicht in die Unterlagen nehmen!

Bei der endgültigen Beschlussfassung durch den Gemeinderat werden rechtzeitig abgegebene Stellungnahmen in Erwägung gezogen. Der Verfasser einer Stellungnahme hat keinen Rechtsanspruch darauf, dass seine Anregung in irgendeiner Form Berücksichtigung findet.

Flächenwidmungsplan Änderung - Auflage_Gesamt

Bebauungsplan Änderung - Auflage_Gesamt

 

Veranstaltungen

06
Nov
Schüttkasten

10
Nov
Schüttkasten

13
Nov
Weingut Jony

17
Nov
Kirche - Schüttkasten

23
Nov
Schüttkasten

Kirchen NEWS

 

Facebook

Müllabfuhrtermine

Heurigenkalender

KOST.bares Weinviertel

Wetter

Wetter

Kontakt

Marktgemeinde Ebenthal

Stillfriederstraße 1 | A-2251 Ebenthal

Tel: +43(0)2538/8110

marktgemeinde@ebenthal.at

Digitale Amtstafel

Bildergalerie

Partnergemeinde

Ebenthal i. Kärnten

Miegerer Straße 30
A-9065 Ebenthal in Kärnten